NABU Region Trier

Apfelernte auf der NABU Streuobstwiese
Apfelernte auf der NABU Streuobstwiese

Der NABU Region Trier ist durch den Zusammenschluss der örtlichen Gruppen Trier, Ruwertal und Saarburg entstanden. Die Vielfalt der Region ist außergewöhnlich, sie gilt es zu erhalten. So werden Streuobstwiesen gepflegt und sich für Gewässer wie Kyll, Sauer, Ruwer und Saar eingesetzt. Außerdem werden verschiedene Pflegemaßnahmen für regionale Magerrasen und Kalkhalbtrockenrasen umgesetzt.

 

Auch der Artenschutz spielt beim NABU Region Trier eine wichtige Rolle. Er setzt sich ein für den Schutz der Lebensräume von Eule, Steinkauz, Biber und Co. Nicht zu vergessen die Fledermäuse, die in Höhlen, Stollen und Dachböden Unterschlupf finden oder aber die Gelbbauchunken, die in den Stillgewässern der Truppenübungsplätze laichen. Diese seltenen Arten brauchen besondere Aufmerksamkeit um auch in Zukunft in der Region zu existieren.

 

Der NABU Region Trier bietet spannende Exkursionen an, bei denen die Vielfältigkeit der Natur entdeckt wird. Nicht zu vergessen die Ferienfreizeiten, Kinder können die Natur entdecken und mit viel Spaß ihre Umwelt untersuchen und hinterfragen. Außerdem nimmt der NABU Region Trier Stellung zu öffentlichen Planungen um die Umweltverträglichkeit bei Projekten wie Straßenbaumaßnahmen zu gewährleisten.

 

Sie haben Interesse mehr über den NABU Region Trier zu erfahren? Sie sind herzlich eingeladen an unseren Aktionen und Veranstaltungen teilzunehmen. Für mehr Informationen wenden Sie sich an unsere Mitarbeiter und besuchen Sie die die Homepage des NABU Region Trier

Machen Sie uns stark

Sie möchten Mitglied werden? Klicken Sie hier

Online spenden

Spenden für den NABU? Dann sind Sie hier richtig

Naturschutzjugend

Kinder und Jugendliche machen "action for nature" Mehr

Projekt Schwalben Willkommen

Sind Schwalben bei Ihnen willkommen und kreisen über Haus und Hof?                   Dann bewerben Sie sich mit unserem Online-Bewerbungsformular um eine NABU-Plakette für Ihr „Schwalbenfreundliches Haus“